Ehrenamtliche stellen ihr Ehrenamt vor

Do, 22. März 2018 um 17:00 Uhr

Vortragsreihe in der VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg - Leitung Britta Stegmann (Ehrenamtliche im Ostpreußischen Landesmuseum)

Vortragsreihe in der Volkshochschule Lüneburg

 

Eintritt FREI!

 

Das Ehrenamt hat zwei Seiten. Zum einen kann getrost gesagt werden, wenn es die Ehrenamtlichen nicht gäbe, wäre der Zusammenhalt der Zivilgesellschaft gefährdet. Ehrenamtliche leisten einen unabdingbaren Beitrag für das Funktionieren des Zusammenlebens. Dabei sind es gar nicht nur die bekannten ehrenamtlichen Organisationen, die hier zu nennen sind, ehrenamtliche "Arbeit" wird auch in der Familie, in der Nachbarschaftsunterstützung, im Alltag geleistet.


Auf der anderen Seite sind es die Ehrenamtlichen selber. Für sie ist die Tätigkeit für die Gemeinschaft oft mit einem tiefen Gefühl der Zufriedenheit verbunden. Manche Tätigkeit ist für den Einzelnen auch sinnstiftend.

Die VHS wird in einer Vortragsreihe diese beiden Seiten beleuchten. An zunächst fünf Terminen im ersten Halbjahr 2018 werden sich Organisationen und Ehrenamtliche vorstellen, um von ihrer Tätigkeit zu berichten.

 

Erleben Sie interessante Einblicke in eine oft nicht öffentliche Welt aus der Sicht der Ehrenamtlichen. Diskutieren Sie mit ihnen, fragen Sie sie nach ihrer konkreten Aufgabe und ihren Motiven.

 

Bisher haben sich folgende Organisationen bereit erklärt, an der Reihe, die einmal monatlich stattfinden wird, teilzunehmen. Dabei sein werden:
25.01.2018 Ausblick
22.02.2018 Alzheimer Gesellschaft Lüneburg e.V.

22.03.2018 Ostpreußisches Landesmuseum (Britta Stegmann, Eve Hofer, Heinz Wesner)

26.04.2018 Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH
24.05.2018 Bahnhofsmission Lüneburg

 

Um Anmeldung wird gebeten:

VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V3.04

T. 04131 1566-0, vhsinfo(at)vhs.lueneburg.de

Kursnummer 181-14200

 

 

 


Anmeldung zum Newsletter

NEWSLETTER

Hier melden Sie sich an

Termine:

Wintergeschichten aus Ostpreußen

Mi, 31. Januar 2018 um 18:30 Uhr / Eintritt 5,00 €
Herbert Tennigkeit © Tennigkeit

Lesung mit dem Schauspieler Herbert Tennigkeit


Der Baltische Weg zur Freiheit

Do, 8. Februar 2018 um 18:30 Uhr / Eintritt frei

Eröffnung der Sonderausstellung


Lied der Wildbahn. Belauschtes Leben in Wald, Moor und Heide

Di, 13. Februar 2018 um 19:00 Uhr / Eintritt 6,00 €

Ein Film von Heinz Sielmann in der Reihe "Nordöstliche Spuren im Kino"


BESUCH     MUSEUM     VERANSTALTUNGEN     UNTERSTÜTZEN     KINDER & JUGENDLICHE     KULTURREFERAT     ÜBER UNS     

SCHRIFTGRÖSSE

INFO-TELEFON:

0 41 31 / 75 99 5-0

GEÖFFNET (außer Dauerausstellung):

Dienstag–Sonntag: 12:00–17:00 Uhr