Fotoworkshop mit Ralf Peters

20. und 21. Mai 2017, beide Tage von 11:00 bis 16:30 Uhr, Kosten: 90,00 €

Ein Workshop für Fotografen, die gern tiefer einsteigen wollen.

Copyright: Ralf Peters

Im diesem ersten Kurs werden wir anhand von Fotos, die die Teilnehmenden wahllos oder gezielt mitbringen sollten, anschaulich Stärken und Schwächen erkennen und herausarbeiten. Dabei stehen vor allem inhaltliche Fragen im Vordergrund. Wie funktioniert ein Bild und wie steht der Inhalt mit der Form in Verbindung.


Aber auch das Spielerische und Experimentelle soll nicht zu kurz kommen. Die eigene Ideenpalette soll erweitert werden. Ziel ist es, den Mut zu haben, sich zu öffnen – unkonventionell mit der Technik und dem Umfeld umzugehen. Spaß zu haben, neue Dinge auszuprobieren und sein eigenes Ich vielleicht einmal anders wahrzunehmen, steht dabei im Vordergrund. Die eigene Kreativität kann mit einfachen Mitteln gesteigert werden. Wir probieren und erforschen mit der Fotografie unsere Grenzen und Möglichkeiten.


Ralf Peters arbeitet mit der Fotografie konzeptionell. Das heißt, er benutzt die Fotografie für seine künstlerischen Ideen, die von Serie zu Serie durchaus anders auf den Betrachter wirken.

Geboren 1960 in Lüneburg, lebt und arbeitet Ralf Peters bei Hamburg. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland machten ihn international bekannt. Viele seiner Werke befinden sich im Besitz internationaler Museen, Unternehmen und privater Sammlungen.


Anders als bei herkömmlichen Mal- oder Zeichenkursen, braucht man für die Fotografie mehr Zeit um Ideen umzusetzen. Wir bieten daher einen zweiten Kurs am 22. und 23 Juli 2017 an, der die in der Zwischenzeit entstandenen Fotos und Ideen zum Inhalt hat.

Anmeldung erforderlich, maximale Teilnehmerzahl 8 Personen!


Anmeldung zum Newsletter

NEWSLETTER

Hier melden Sie sich an

Termine:

Schnappschuss oder Konzeptfotografie?

Samstag, 28. und Sonntag, 29. April 2018, jeweils von 11.00 bis 16.30 Uhr
Mendoza, © Foto: Ralf Peters

Fotoworkshop mit Ralf Peters


Internationaler Museumstag im Brauereimuseum - EINTRITT FREI!

So, 13. Mai 2018 von 12 bis 17 Uhr

Motto: Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher


Das Liebesleben der Philosophen - Hannah Arendt und Martin Heidegger

Mi, 16. Mai 2018 um 18:30 Uhr / Eintritt 5 €
Martin Heidegger 1924 ©Stadt Meßkirch

Vortrag von Dr. Manfred Geier / Moderation: Dr. Uwe Naumann


BESUCH     MUSEUM     VERANSTALTUNGEN     UNTERSTÜTZEN     KINDER & JUGENDLICHE     KULTURREFERAT     ÜBER UNS     

SCHRIFTGRÖSSE

Zurzeit keine Ausstellung

- Nur Veranstaltungen!

 

Telefon: +49 (0)4131 75995-0