Levins Mühle

Mi, 6. September 2017 um 19 Uhr - Eintritt 8 € / ermäßigt 7 €

Vorführung in der Reihe "Nordöstliche Spuren im Kino"

Levins Mühle ©DEFA

Levins Mühle ©DEFA

Veranstaltungsort: Programmkino SCALA, Apothekenstraße 17, 21335 Lüneburg

 

 

Einführung: Dr. Andreas Lawaty

 

Eintritt: 8,- € / erm. 7,- €

 

 

Im Rahmen der Filmreihe "Nordöstliche Spuren im Kino", die das Ostpreußische Landesmuseum Lüneburg, das Nordost-Institut (IKGN e. V.) Lüneburg sowie das Programmkino "Scala" im Jahr 2016 ins Leben gerufen haben, zeigt das Scala am 06.09.2017 den Film "Levins Mühle".

 

Zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts, in einem Dorf in Westpreußen. Dort leben Deutsche, Polen, Juden und Zigeuner. Der reiche deutsche Mühlenbesitzer Johann meint Sonderrechte zu haben. Der jüdische Bootsmüller Levin ist ihm ein Dorn im Auge. Er öffnet einfach das Wehr, sodass Levins Mühle weggeschwemmt wird. Die übrigen Dorfbewohner solidarisieren sich. Sie versuchen sich mit einer Klage vor Gericht zu wehren, ohne Erfolg. Die Klage wird abgewiesen, die Zigeuner werden verjagt, die polnischen Mühlenarbeiter entlassen, Josepha, die Predigersfrau, geht ins Wasser - zerbrochen an einer herzlosen Welt. Dennoch ist nicht alles beim Alten geblieben. Johann wird moralisch verurteilt. Der Aufenthalt im Dorf ist ihm verleidet. Er zieht weg in die Stadt. So ist sein Sieg auch eine Niederlage.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung von Arturas Valiauga "Johannes Bobrowskis Litauen: Beiderseits der Memel, zwischen Osten und Westen" statt, die im Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg vom 08.07. bis 8.10.2017 gezeigt wird.

 

 

 


Anmeldung zum Newsletter

NEWSLETTER

Hier melden Sie sich an

Termine:

Kreative Techniken der Aquarellmalerei und der Aquarellzeichnung

31. Juli bis 4. August 2017, tgl. von 13:30 bis 16:30 Uhr
Nordfriesische Trachten, E. Steinke

Sommerakademie mit Elena Steinke


Es gibt nur diese eine Welt

Mi, 16. August 2017 um 18:30 Uhr - Eintritt 4,00 €

Johannes Bobrowski zum 100. Geburtstag


Workshop mit dem Foto-Künstler Ralf Peters

Sa, 19. + So, 20. August 2017, jeweils von 11:00 bis 16:30 Uhr
Foto: Ralf Peters

Fotografieren für Erwachsene


BESUCH     MUSEUM     VERANSTALTUNGEN     UNTERSTÜTZEN     KINDER & JUGENDLICHE     KULTURREFERAT     ÜBER UNS     

SCHRIFTGRÖSSE

INFO-TELEFON:

0 41 31 / 75 99 5-0

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag–Sonntag: 12:00–17:00 Uhr