Ostpreußische Lebensgeschichten

Die Reise ist bereits ausgebucht

Sonderfahrt mit Ulla Lachauer durch das Kaliningrader Gebiet ins westliche Litauen vom 25.09. bis 1.10.2017

Ulla Lachauer, Foto Stephanie Schweigert

Das Kulturreferat am Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg lädt gemeinsam mit der bekannten Autorin und Dokumentarfilmerin Ulla Lachauer zu einer Studienreise durch das nördliche Ostpreußen und westliche Litauen ein.

 

Stationen sind: Königsberg/Kaliningrad, Insterburg/Tschernjachovsk, Ragnit/Neman und Tilsit/Sovetsk. Dort verlassen wir Rußland, es geht über die Memelbrücke nach Litauen: nach Bittehnen/Bitenai und Willkischken/Vilkiskai, über Heydekrug/Silute nach Memel/Klaipeda.

 

Schwerpunkt der Reise sind Lebensgeschichten von Menschen, die früher in Ostpreußen zuhause waren und von solchen, die nach 1945 dorthin kamen. Ulla Lachauer wird sie erzählen, auf den Busfahrten und in eigens organisierten Lesungen (im deutsch-russischen Haus in Kaliningrad, im Stadtmuseum Sovetsk und im Jankus-Museum in Bitenai). Wir werden Menschen begegnen, die uns vom heutigen Leben erzählen, z. B. Deutschen, die Landwirtschaft betreiben, einem Russen, der aus Relikten der deutschen Vergangenheit ein Museum geschaffen hat, eine Käserei besuchen, in der der "Tilsiter" wieder auferstanden ist, eine einst reformierte Kirche, die zu sowjetischer Zeit Turnhalle war und heute ein orthodoxes Gotteshaus ist.

 

Welche Rolle spielt die Vergangenheit noch? Im früheren Tilsit, dem Herzen "Preußisch Litauens", und in den Dörfern jenseits der Memel? In Bittehnen/Bitenai sind wir auf dem Hof von Lena Grigoleit zu Gast, den heute der Enkel bewirtschaftet, nach den Regeln der EU. In Willkischken/Vilkiskai öffnet die wieder instand gesetzte evangelische Kirche ihre Pforten für uns und das kürzlich eröffnete Bobrowski-Museum nebenan. Unsere Reise endet, nach einem Zwischenstopp in Heydekrug/Silute, auf der Fähre Memel/Klaipeda-Kiel.

 

Weitere Informationen zur Reise und Anmeldung:

Kulturreferat für Ostpreußen

am Ostpreußischen Landesmuseum

Frau Agata Kern

Tel.: 04131-7599515

E-Mail: a.kern(at)ol-lg.de


Anmeldung zum Newsletter

NEWSLETTER

Hier melden Sie sich an

Termine:

Das Haus der Bücher

Mi, 7. Juni 2017 - 18:30 Uhr - Eintritt 5 €

„Die Geschichte des Verlags Gräfe und Unzer“ - Vortrag von Jan Wiesemann, Vertriebsleiter und...


Meine Mütter - Spurensuche in Riga

Do, 8. Juni 2017 - 19:00 Uhr - Eintritt: 8 € / erm. 7 €
©Basis-Film-Verleih, Berlin

Film von Rosa von Praunheim mit einer Einführung von Dr. Anja Wilhelmi, Nordost-Institut (IKGN e.V.)


Zeitgenössische Porträts zwischen Tradition und Moderne

Sa, 10.06.17 11-17 Uhr; So, 11.06.17 11-16 Uhr
Elena Steinke Porträt

Malworkshop mit der Künstlerin Elena Steinke


BESUCH     MUSEUM     VERANSTALTUNGEN     UNTERSTÜTZEN     KINDER & JUGENDLICHE     KULTURREFERAT     ÜBER UNS     

SCHRIFTGRÖSSE

INFO-TELEFON:

0 41 31 / 75 99 5-0

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag–Sonntag: 12:00–17:00 Uhr