Litauen - drei Episoden aus 100 Jahren Unabhängigkeit

Do, 15. Februar 2018 um 18:30 Uhr / Eintritt frei

Vortrag von Prof. Dr. Ruth Leiserowitz, Deutsches Historisches Institut (DHI) Warschau

Baltsky Retez ©www.commons.wikimedia.org/wiki

Baltsky Retez ©www.commons.wikimedia.org/wiki

Grußwort

Nerija Bendinskiene, Gesandte der Botschaft der Republik Litauen in Deutschland

 

Einführung

Prof. Dr. Joachim Tauber, Nordost-Institut (IKGN e.V.) Lüneburg

 

Vortrag

Prof. Dr. Ruth Leiserowitz, DHI Warschau 

 

Litauen, der größte der drei baltischen Staaten, setzt sich aus sehr unterschiedliche Regionen zusammen und hat eine äußerst vielfältige Geschichte aufzuweisen. Viele Details aus der Zwischenkriegszeit durften während der sowjetischen Herrschaft offiziell nicht erinnert werden, Entwicklungen und Begebenheiten aus der Nachkriegszeit drangen nicht durch den Eisernen Vorhang. Ruth Leiserowitz zeigt anhand von Beispielen auf, woraus sich das Narrativ der letzten einhundert Jahre litauischer Geschichte formt.

 

Prof. Dr. Ruth Leiserowitz ist Osteuropahistorikerin mit einem Schwerpunkt auf baltischer und jüdischer Geschichte. Gegenwärtig ist sie stellvertretende Direktorin am Deutschen Historischen Institut in Warschau. Sie hat zahlreiche Werke über die sog. Wolfskinder und Juden in Ostpreußen veröffentlicht.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung "Der Baltische Weg zur Freiheit" statt, die im Ostpreußischen Landesmuseum in Lüneburg vom 8. Februar bis 4. März 2018 gezeigt wird.

 

Kartenreservierung: Tel. 04131-759950 oder info(at)ol-lg.de


Anmeldung zum Newsletter

NEWSLETTER

Hier melden Sie sich an

Termine:

Themenwoche anlässlich der Wiedereröffnung

28. August bis 1. September 2018

Unser Programm


Wem gehört die Erinnerung an Ostpreußen?

Do, 30. August 2018 um 18:30 Uhr / Eintritt 6 €
© Ostpreußisches Landesmuseum

Einführung von Dr. Andreas Kossert und Diskussion anlässlich der Wiedereröffnung des Ostpreußischen...


Lange Nacht der Museen Lüneburg

Sa, 8. September 2018, 17 bis 23 Uhr

Ostpreußisches Landesmuseum + Brauereimuseum


BESUCH     MUSEUM     VERANSTALTUNGEN     UNTERSTÜTZEN     KINDER & JUGENDLICHE     KULTURREFERAT     ÜBER UNS     

SCHRIFTGRÖSSE

Zurzeit keine Ausstellung

- Nur Veranstaltungen!

 

Telefon: +49 (0)4131 75995-0